Imprint Contact
Keith & Tex - FacebookThe Steadytones - FacebookRudy MillsRudy MillsThe Soul ChanceThe Soul ChanceFelsenkeller Leipzig Naumanns TanzlokalKeith & Tex - Rote Fabrik ZürichKeith & Tex - Freiraum ÜberseeKeith & Tex - Freedom Sounds FestivalKeith & Tex - Naumanns LeipzigKeith & Tex - WienKeith & Tex - Rocksteady Got Soul 2022
ROCKSTEADY GOT SOUL
KEITH & TEX + RUDY MILLS + THE SOUL CHANCE
23.04.2022 - NAUMANNS TANZLOKAL LEIPZIG

Keith & Tex + Rudy Mills + The Soul Chance- Naumanns Tanzlokal
Endlich sind die Corona-Zahlen soweit im Abflug und die Hospitalisierungsrate so gering, dass sämtliche Corona-Auflagen gefallen sind. Es geht ein Aufatmen durch die Unterhaltungsbranche, die nun einige Verluste auszugleichen hat. Leider haben nicht alle die Schutzmaßnahmen der zurückliegenden Jahre überlebt. Mit "Rocksteady Got Soul" stand man schon am 25.04.2020 am Start. Fast genau zwei lange Jahre später, kann die Show nun endlich nachgeholt werden. Drumherum gibt es natürlich noch andere Stationen im In- und Ausland. Die jamaikanischen Rocksteady-Legenden Keith & Tex und Rudy Mills, werden dabei von dem kalifornischen Duo der jüngeren Generation The Soul Chance. ergänzt.  
The Steadytones aus Bayern, die sich schon seit vielen Jahren diesem Genre widmet und in der Lage ist, den Sound der Rocksteady-Ära authentisch auf die Bühne zu bringen, hält die Fäden dabei zusammen. Die letzte Show von Keith & Tex mit den Steadytones, über die wir berichtet haben, liegt schon wieder unglaubliche 6 Jahre zurück. So ist es natürlich völlig klar, dass hier eine Pflichtveranstaltung für uns vorliegt.

Keith & Tex + Rudy Mills + The Soul Chance - 2022

Doch bevor wir uns zum Felsenkeller nach Leipzig begeben, hier noch ein Auszug von der diesjährigen Tour:


14.04.22 - CH - Enge - Rote Fabrik Aktionshalle
17.04.22 - DE - Übersee am Chiemsee - Freiraum
21.04.22 - DE - Karlsruhe - Alte Hackerei
22.04.22 - DE - Köln - Freedom Sounds Festival
23.04.22 - DE - Leipzig - Naumanns Tanzlokal
24.04.22 - DE - Viechtach - Altes Spital
21.05.22 - AT - Linz - Stadtwerkstatt
22.05.22 - AT - Wien - Fluc


The Steadytones
Keith & Tex & The Steadytones beim Skamouth UK - Spring 2016

Wir treffen ausreichend lang vor der Zeit am Felsenkeller ein und werden von einer unglaublichen Menschenmenge überrascht, die vor der Location Schlange steht. Was ist denn hier los? Wie wir zum Glück erfahren, gilt dieser Andrang aber nicht dem Naumanns Tanzlokal, welches im Felsenkeller integriert ist, sondern dem großen Ballsaal. Dementsprechend ist die Parksituation natürlich schwierig und wir müssen einige Runden drehen, bevor wir in zirka einem Kilometer Entfernung eine Lücke ergattern.
Das Interesse der Massen gilt dem deutschen Künstler GReeN oder auch Grinch Hill. Dieser ist überwiegend im Rap unterwegs, hat aber auch etwas Reggae im Programm. So lange es parallel noch andere Events und Künstler gibt, geben wir uns natürlich nicht mit "etwas" zufrieden. Ansonsten hätte man das durchaus einmal probieren können. Die Mitte des Tellers ist uns aber immer noch lieber als der Rand, obwohl manch andere die Weite hinter dem Rand sogar als Fortschritt im Reggae betrachten.

Links neben dem Haupteingang zum Felsenkeller befindet sich der Zugang zu Naumanns Gaststube, von wo man über eine Treppe in das Naumanns Tanzlokal gelangt. Es fällt schwer die liebevoll restaurierte Gaststube mit angrenzendem Lesezimmer und großen Biergarten einfach so zu passieren. Hier muss man sich unbedingt einmal Zeit nehmen, die Location als Teil der Felsenkellergeschichte näher zu genießen. 

Im Naumanns Tanzlokal sind noch die Steadytones und Soul Chance dabei, die letzten technischen Probleme einzukreisen und eliminieren zu lassen. Die Musiker scheinen mit dem Arbeitsergebnis des Engineers aber nicht zufrieden zu sein.
So gibt es nach ausgedehnter Wartezeit mit dem Rudeboy Soundsystem bis zur Füllung des Tanzlokals und dem Vorprogramm der Steadytones immer noch Beschwerden von der Bühne. Für das Publikum sind jedoch keine Auffälligkeiten zu hören, da kann die Band ganz beruhigt sein.

The Steadytones - Naumanns Tanzlokal

The Steadytones - Naumanns Tanzlokal

The Steadytones - Naumanns Tanzlokal

The Steadytones - Naumanns Tanzlokal

The Steadytones - Naumanns Tanzlokal



Live Video: The Steadytones - 1/2 - Don't Tell Me

Für den Sound sorgen heute in altbewährter Besetzung: Maximilian "Maxwell" List (Gitarre + Gesang), Florian "Flo" Strober (Schlagzeug + Gesang), Albert Akbaba (Gitarre), Clemens Riedl (Orgel) und schon seit einigen Jahren mit dabei Felipe Ramos Corrotea (Bass).



Live Video: The Steadytones - 2/2 - Right Here Right Now

Das war eine ihrer neuesten Singles und gleichzeitig das letzte Stück ihres heutigen Soloprogramms. Wie allgemein bekannt, sind die im Jahr 2010 in Bayern gegründeten Steadytones nicht nur als Backing Band für die jamaikanischen Legenden des traditionellen Ska, Rocksteady und Reggae der frühen Jahre unterwegs, sondern haben auch schon eigene Alben am Start. Zu nennen wären da zum Beispiel die EP "The Return Of Mojo" (Oktober 2012), ihr Debutalbum "Heavy Impact" (August 2013), das zweite Album "Ride On" (April 2016), sowie natürlich verschiedene EPs und Singles mit Doreen Shaffer, Stranger Cole, Keith & Tex und anderen. Weitere Informationen zu den Steadytones findet ihr in den früheren Konzert- und Festivalberichten auf dieser Seite.

Beim nächsten Act kann Gitarrist Albert eine Pause einlegen, denn das Duo "The Soul Chance" hat eine eigene Gitarre im Programm. Normaler Weise bestehen The Soul Chance aus vier Musikern, die mit den Namen Nico Collins, AJ Brewer, Brenndan Morlan und Omar Murillo angegeben werden. An anderer Stelle und auf verschiedenen Singles heißt es wiederum Nico Collins & The Soul Chance. Da Nico sowohl als Frauen- als auch Männername genutzt wird, kommt man nicht gleich darauf wie sich die heutige Besetzung verhält. The Soul Chance - Album 2019

The Soul Chance - Naumanns Tanzlokal

The Soul Chance - Naumanns Tanzlokal

The Soul Chance - Naumanns Tanzlokal

The Soul Chance - Naumanns Tanzlokal

The Soul Chance - Naumanns Tanzlokal The Soul Chance - Naumanns Tanzlokal

The Soul Chance - Naumanns Tanzlokal



Live Video: The Soul Chance - 1/4 - Smile + Give Love A Try

Heute nur als Duo stehen Sängerin Nico Collins und Gitarrist A.J. Brewer auf der Bühne. Als Duo sieht man die beiden auf zahlreichen Aufnahmen unter dem Namen The Soul Chance, ohne sie separat mit Namen zu benennen. Die Hintergründe sind uns nicht bekannt. Sind nun The Soul Chance auf zwei Bandmitglieder geschrumpft oder war das nur eine ökonomische Überlegung für diese Tour? Unsere Bemühungen um Aufklärung bei den Künstlern, bis zum Erscheinen dieses Konzertberichts, waren leider ergebnislos.

The Soul Chance - Naumanns Tanzlokal

The Soul Chance - Naumanns Tanzlokal

The Soul Chance - Naumanns Tanzlokal Florian Strober

The Soul Chance - Naumanns Tanzlokal



Live Video: The Soul Chance - 2/4 - Tell Me Darling

The Soul Chance kommen aus dem nördlichen Umfeld des kalifornischen Los Angeles, bzw. genauer gesagt aus der ländlichen Kleinstadt Bakersfield. Der Ort wird auch mit Spitznamen "Nashville West – die Country-Musik-Hauptstadt der Westküste" bezeichnet. Nunmehr hat sich aber die im Jahr 2017 gegründete Band The Soul Chance das Ziel gesetzt, ihre Heimatstadt für mehr als nur Country-Musik bekannt zu machen. Mit dem Schwerpunkt auf Rocksteady und des frühen Reggae Jamaikas, ergänzen The Soul Chance ihre Musik mit der Schwere des Soul - passend zum Motto des Abends "Rocksteady Got Soul". Dabei dient die populäre Musik jamaikanischer Größen der 60er und 70er Jahre, wie Dave & Ansell Collins, The Upsetters und The Hippy Boys, nur um einige zu nennen, als Grundlage.

The Soul Chance - Naumanns Tanzlokal

The Soul Chance - Naumanns Tanzlokal

The Soul Chance - Naumanns Tanzlokal



Live Video: The Soul Chance - 3/4 - My Best Guy

Im Jahr 2018 hat die Band unter dem Namen "Nico Collins & The Soul Chance" fünf Singles veröffentlicht, vier davon beim Label Obeah Records aus Bakersfield und eine bei Funk Night Records aus Detroit. 2019 folgen eine weitere Single und ihr Debutalbum "The Soul Chance", wiederum beim Label Obeah Records. Weitere Singles sind in 2022 auf dem Weg, unter anderem "Who Could It Be? + Goodbye" mit Wesley Bright auf Colemine Records.

The Soul Chance - Naumanns Tanzlokal

Felipe Ramos Corrotea @ The Steadytones

Flo



Live Video: The Soul Chance - 4/4 - Who Could It Be + Is It Any Wonder

Soweit unsere Ausschnitte der Show von The Soul Chance und The Steadytones. Gehen wir in die kurze Pause und holen uns erst einmal eine Erfrischung von der Bar, denn es ist ganz schön warm hier.

Höhepunkt des Abends sind natürlich Keith & Tex und Rudy Mills. Da Rudy Mills aber nicht so einen Hitkatalog und so viele Veröffentlichungen wie Keith & Tex besitzt, wird er nachfolgend in die Show von Keith & Tex eingebettet werden. Das ist eine sehr gute Lösung wie wir finden, da so Rudy Mills besser zur Geltung kommt.
Aber beginnen wir zunächst mit Keith & Tex, die seit unserem letzten Treffen in 2016 natürlich nicht ganz untätig geblieben sind. Keith hat den Kontakt mit uns gehalten und uns ständig mit den neuesten Veröffentlichungen versorgt.
Keith & Tex - Freedom - Album 2022

Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal



Live Video: Keith & Tex - 1/7 - Tonight + Don't Look Back

Aktuell steht ihr neuestes Album "Freedom", eine Roberto Sánchez Produktion, auf CD und digital seit 15.03.2022 zur Verfügung. Am 10. Juni wird dann für alle Vinyl-Liebhaber auch diese Version bei Liquidator Music erhältlich sein. Darüber hinaus haben sie rückblickend seit 2016 einige Singles veröffentlicht, darunter zwei Songs mit den Steadytones, eine 2019er "Greatest Hits" der Jahre 1966-70 und das 2017er Album "Same Old Story".

The Steadytones

Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal



Live Video: Keith & Tex - 2/7 - Your Love + Behold + Soon You'll Be Gone (alle drei von The Blues Busters)

Wie immer legen Keith & Tex auf der Bühne besonderen Wert auf ein schönes Outfit. Tolle Hemden haben sie da wieder ergattert. Keith mit rot-gelb-grünen Puzzeln darauf und Tex mit vielen bunten Noten auf gelben Grund.

Nach "Soon You'll Be Gone" ist es schließlich Zeit für Rudy Mills sein Special. Keith und Tex wechseln die Position und werden nun für Rudy Mills als Backgroundsinger fungieren.
Rudy Mills - Freedom - Album 2022

Rudy Mills and Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Rudy Mills - Naumanns Tanzlokal

Rudy Mills and Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Rudy Mills and Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal



Live Video: Rudy Mills feat. Keith & Tex - 1/5 - A Place Called Happiness

Rudolph "Rudy" Methian Millis, auch Radee Beyah genannt, ist für seine Veröffentlichungen während der Rocksteady-Ära Ende der 1960er Jahre bekannt. Er wurde von Produzent Derrick Harriott entdeckt, der auch seinen ersten Hit "A Long Story" im Jahr 1967 veröffentlichte. Zahlreiche Versionen des Songs wurden später von anderen Künstlern veröffentlicht, darunter Bongo Herman, Bingy Bunny und Lynn Taitt.

Albert - The Steadytones

Rudy Mills feat. Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Rudy Mills - Naumanns Tanzlokal Rudy Mills - Naumanns Tanzlokal



Live Video: Rudy Mills feat. Keith & Tex - 2/5 - Heavy Load + I'm Trapped + A Long Story

Rudy Mills wurde am 29.12.1946 als drittes Kind von 9 Geschwistern in Allman Town, einem Stadtteil von Kingston, geboren. Seine Liebe zur Musik entwickelte sich schon in jungen Jahren, als er noch in die Grundschule ging. Dort schrieb er auch seinen ersten Song der in den frühen 1960er Jahren von seinem Freund Desmond Greenwood im Federal Recording Studio aufgenommen wurde. Aber es wurde noch nicht der große Wurf.
Rudy wuchs inmitten einer Menge von Musikern wie Lester Sterling, Roy Sterling, Keith Sterling (Mc Cloud ) und Sängern wie Jackie Opel, Dobby Dobson, BB Seaton, Carl Darkings, Horace Andy, Patrick Harty,  Errol Russell, Derrick Bucknor, Jj Sparks, Milton Henry und Derrick Barnett auf, was seinen musikalischen Weg nahezu vorherbestimmte.

Rudy Mills - Naumanns Tanzlokal

Rudy Mills feat. Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Maxwell - The Steadytones

Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal



Live Video: Rudy Mills feat. Keith & Tex - 3/5 - Goody Goody

So wurde Rudy Mills Mitglied einer Gruppe namens The Jets, die sich später in Progressions umbenannt hat, als Rudy nicht mehr an Bord war. Wie schon eingangs angeführt kam sein Durchbruch als ihn Produzent Derrick Harriott entdeckte, für den er auch 1967 seinen ersten Hit "A Long Story" schrieb. 
Sein Debutalbum "Reggae Hits" folgte 1969 bei Pama Records und Move & Grove (Derrick Harriott), kurz nach dem er nach Kanada ausgewandert war.
Später folgten zahlreiche Songs auf über 20 Compilations, darunter Veröffentlichungen von Rhino Entertainment, Trojan Records, Jamaican Gold, Heartbeat, BMG, Universal Music TV und andere.
Sein Song "John Jones", zu finden auf "Reggae Hits", war auch ein Hit in der Skinhead-Subkultur in England. Die Single dazu wurde bereits 1968 bei Move & Groove und Crystal Records auf Jamaica veröffentlicht. Ein Jahr später dann auf dem Label Big Shot von Trojan Records/B&C Records in UK. "John Jones" wurde auch als Soundtrack für die britische Comedy-Serie Plebs verwendet, die ihre Premiere am 25.03.2013 hatte.

Rudy Mills feat. Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Rudy Mills - Naumanns Tanzlokal

Rudy Mills - Naumanns Tanzlokal Rudy Mills - Naumanns Tanzlokal

Rudy Mills feat. Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Rudy Mills hatte sich längst zur musikalischen Ruhe gesetzt, aus die ihn zum Glück Keith Rowe wieder herausgeholt hat. Es war 2019, als er nach fast zwei Jahrzehnten Tätigkeit im Montrealer Jewish General Hospital und anschließenden wohlverdienten Ruhestand, von Keith angerufen wurde. Rudy sollte sich Keith & Tex auf Tour anschließen. Auch diese hatten nach jahrzehntelanger Trennung zurück zur Musik und neuem Erfolg gefunden.
Im April 2019 veröffentlicht schließlich Rudy Mills die Single "Lonely", die auf seiner am 12. März 2020 folgenden EP "Fisher Man" wiederzufinden ist. Die Freude über Rudy Mills' Reaktivierung war groß, denn immerhin liegen seine letzten Plattenaufnahmen zirka 40 Jahre zurück. Es ist sogar über 50 Jahre her, als er zuletzt auf einer Bühne stand. Ersten Konzerten in Großbritannien, Frankreich und Kanada sollte eine umfangreiche Tour durch Europa folgen. Dabei sollte er auch das erste Mal nach Deutschland und am 25. April 2020 zusammen mit Keith & Tex im Naumanns Tanzlokal auftreten. Aber dann machte Corona leider einen Strich durch diese Rechnung. Zwei Jahre später ist es nun endlich so weit
Am 15. April 2022 veröffentlicht Rudy Mills sein Album "Greatest Hits" aus dem Jahr 1969 mit veränderter Reihenfolge und zwei ergänzenden Songs wie "Goody Goody" und "Lemi Lemi Li" erneut.  
Rudy Mills lebt immer noch in Kanada, ist Vater von 6 Kindern und Großvater von 9 Enkeln. Der erste Urenkel hat sich auch schon eingestellt.

Rudy Mills - Naumanns Tanzlokal

Rudy Mills feat. Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Rudy Mills feat. Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal



Live Video: Rudy Mills feat. Keith & Tex - 4/5 - Fisherman + Keith & Tex - Hypnotizing Eyes

Nach Fisherman, von seiner 2020er EP, verlässt Rudy Mills zunächst die Bühne und Keith & Tex setzen mit dem 1968er "Hypnotizing Eyes" auch "Hypnotic Eyes", die Show fort. Es folgen "Grandma", "Tighten Up Your Gird", "Let Me Be The One", "Reggae Music Sweet" und "Leaving On That Train", bevor auch sie die Bühne für eine kurze Pause verlassen.



Live Video: Keith & Tex - 3/7 - Let Me Be The One

Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal



Live Video: Keith & Tex - 4/7 - Leaving On That Train

Das der Bühnenabgang von Keith & Tex nur eine geplante kurze Pause ist, ist vermutlich jedem im Saal klar. Immerhin fehlt noch ihr Hit "Stop That Train", der bei jeder Show von Keith & Tex natürlich Pflicht ist. Dennoch muss man sich eine Zugabe auch verdienen, sonst kann sie auch einmal ausfallen. So folgt für Keith & Tex und die Steadytones der verdiente lang anhaltende Beifall, mit den nicht verstummenden Rufen "We want more!".
Und so geht es schließlich mit einem Ska-Medley in die nächste Runde.



Live Video: Keith & Tex - 5/7 - Oil In My Lamp

Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Steadytones

Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal



Live Video: Keith & Tex - 6/7 - Groovy Situation

Aber auch Rudy Mills ist in dieser Runde noch mit im Boot, denn sein bekanntester Hit "John Jones", muss natürlich auch noch auf die Bühne gebracht werden. Und so geht es in's Finale mit dem Superhit "John Jones" von Rudy Mills, gefolgt von Keith & Tex' "Stop That Train", dieses Mal mit Rudy Mills als Backgroundsinger. Das hat man auch nicht alle Tage!



Live Video: Rudy Mills feat. Keith & Tex - 5/5 - John Jones

Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Albert @ The Steadytones

Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal Keith & Tex - Naumanns Tanzlokal

The Steadytones - Naumanns Tanzlokal



Live Video: Keith & Tex - 7/7 - Stop That Train

So geht wieder einmal eine abwechslungsreiche Show zu Ende. The Steadytones, The Soul Chance, Keith & Tex und Rudy Mills haben das Publikum begeistert. Besonders nach den langen Entbehrungen durch Corona, war alles gleich nochmal so schön. Wir sind sicher, dass es die Künstler ebenso genossen haben. Zum Glück steht weiteren Shows momentan nichts im Wege, ... denn es ist noch viel nachzuholen.
 
Keit & Tex - Setlist - 2022 Rudy Mills - Setlist - 2022

Original Setlist von Keith & Tex und Rudy Mills (Teilweise während der Show geändert)

The Steadytones - Naumanns Tanzlokal

Nach der abschließenden Verbeugung der Steadytones geht es mit dem Rudeboy Soundsystem im Naumanns Tanzlokal noch etwas weiter. Währenddessen stehen die Künstler am Merchandise der Steadytones für Fotos und Autogramme zur Verfügung, bis alle Wünsche erfüllt sind.

Zu Keith & Tex und den Steadytones haben wir heute bewusst die biografischen Daten weitestgehend ausgespart, da wir uns nicht wiederholen möchten. Wer sich also weiter informieren möchte, schaut einfach zurück auf dieser Seite.

Nachfolgend noch ein paar Backstage-Impressionen, die wir euch natürlich auch nicht vorenthalten möchten.

Rocksteady Got Soul 2022 - Naumanns Tanzlokal

Rocksteady Got Soul Artists - Von links: Phillip Texas, A.J. Brewer, Nico Collins, Rudolph "Rudy" Methian Millis alias Rudy Mills und Keith Barrington Rowe

Keith & Tex

Keith & Tex

Keith & Tex

Rudy Mills

Rudy Mills

Rudy Mills

The Soul Chance

The Soul Chance

Nico Collins & A.J. Brewer - The Soul Chance

Nico Collins - The Soul Chance Rudy Mills

Rudy Mills

Nico Collins Rudy Mills + Nico Collins - Words of wisdom

Keith & Tex

Aber nun ist es Zeit für den Abschied. Das Taxi für die Künstler hat sich inzwischen auch schon angekündigt. Wir wünschen allen viel Spaß auf den weiteren Tourstationen! Hoffen wir, dass es bis zum nächsten Wiedersehen nicht wieder so lange dauert.

Copyright: www.reggaestory.de
Text + Videokamera: Peter Joachim
Fotos: Marion + Peter Joachim

Zurück

 
Keith & Tex - Gwaan Girl - Single 2022Keith & Tex - Freedom - Album 2022Keith & Tex - Left Behind - Single 2020Keith & Tex - Greatest Hits - Album 2019Keith & Tex - Only A Smile - Single 2019Keith & Tex backes by The Steadytones - My Best Girl + Let's Sing - Single 2018Keith & Tex - Same Old Story - Album 2017Keith & Tex - Just Passing Trough - Album 2015Keith & Tex - Redux - Album 2014Stahl feat. Keith & Tex - Solid As A Rock - Single 2014Keith & Tex - Back Into Your World - Single 2014Keith & Tex - Run To The Rocks - Single 2014Keith & Tex - Stop That Train - Single 2014Keith & Tex - Goodbye Baby - Single 2012Keith & Tex - Down The Street - Single 2012Keith & Tex & Shabba Ranks - Dukku Dukku Remix - Single 2011Keith & Tex - Together Again - Album 1997Keith & Tex - Stop That Train - Album 1991Keith & Tex - Tonight - Single 1978Keith & Tex - Tighten Up Your Girl - Single 1969 Keith & Tex - Hypnotizing Eyes - Single 1968Keith & Tex - Don´t Look Back - Single 1968Keith & Tex - Stop That Train - Single 1967Keith & Tex - Stop That Train - Single 1967



The SteadytonesThe Steadytones - Ride On - Album 2016The Steadytones - Ride On - Album 2016 - SondereditionThe Steadytones - Heavy Impact - Album 2013The Steadytones & The First Lady Of Ska - Promotion EP 2012The Steadytones & The First Lady Of Ska - Promotion EP 2012Steadytones - Return of Mojo - EP 2012Steadytones - Return of Mojo - Promotion EP 2012



Rudy Mills - Greatest Hits - Album 2022Rudy Mills - Fisher Man - EP 2020Rudy Mills - Lonely - Single 2019Rudy Mills - Reggae Hits - Album 1969Rudy Mills - Reggae Hits - Album 1969



The Soul Chance - Album 2019