Imprint Contact
 irie-records-werbung
srfwerbung
yaam-werbung2
KARNEVAL DER KULTUREN 2012
Impressionen rund um die Trucks von YAAM und Yard - Escobar

27.05.2012 - Berlin

Flagge
Beim Karneval der Kulturen in Berlin wurde wieder gewaltig abgefeiert. Neben dem Highlight des Straßenumzuges wurde wieder fast der gesamte Stadtbereich zwischen Columbiadamm und Gitschiner Straße zur Großraumparty.
Man hatte es sichtlich schwer eine Entscheidung zu treffen, zu welcher Zeit man sich wo aufhält. Immerhin dauerte allein der Umzug von zirka 12:30 - 21:30 Uhr, und daneben gab es auf einigen Bühnen die vielfältigsten Programme mit denen nahezu jeder Geschmack bedient wurde.
An dieser Stelle nun ein paar Eindrücke was an den Umzugswagen von YAAM und YARD - ESCOBAR so abging.
Ohne lange Worte lassen wir ganz einfach die Bilder sprechen. Für all Jene die dabei waren oder gerne dabei gewesen wären. Der nächste Karneval kommt aber bestimmt.

YAAM Truck

YAAM Truck YAAM Truck

Diesjähriges Thema des YAAM Wagens war die Unabhängigkeit Jamaicas von Großbritannien, die seit 1962 nun schon das 50. Jahr währt.
Mit viel Liebe zum Detail wurde der Wagen ausgeschmückt und das begleitende Sicherheitspersonal gleich einmal in jamaikanische Polizeiuniformen gesteckt.

YAAM Truck YAAM Truck

Viel Zeit zum abfeiern gab es schon im Vorfeld des Umzuges. Der Aufstellungsbereich auf der Urbanstraße wurde mehrere Stunden vor dem Start schon zur Partymeile.
Langer Atem war gefragt, denn wer mit dem YAAM Truck auf Strecke gehen wollte, musste nahezu das Ende des 97 Wagen langen Umzuges abwarten.

Hier ein paar Video-Ausschnitte aus der Urbanstraße:



Live Video: Am YAAM Truck in der Urbanstraße

Sehr schweißtreibend ging es am Ende der Wagenkolonne zu. Bei Yard - Escobar ging es mit Soca gewaltig zur Sache - und dies schon seit Stunden, bevor die offizielle Umzugsstrecke überhaupt erreicht war.

Yard Truck Yard Truck
Yard Truck Yard Truck
Yard Truck Yard Truck
Yard Truck

Hier ein paar Video-Ausschnitte aus der Urbanstraße:



Live Video: Am YARD - ESCOBAR Truck in der Urbanstraße

Irgendwann, in der Nähe von 17:00 Uhr, ging es schließlich auf die Umzugsstrecke. Die mich interessierenden Programme auf den Bühnen am Blücherplatz musste ich leider verpassen.

YAAM Truck

YAAM Truck YAAM Truck YAAM Truck YAAM Truck YAAM Truck

Die Anhängerschar hinter dem YAAM Truck war beeindruckend. Ich glaube so riesig war die Menge noch nie. Bei keinem anderen Umzugswagen zuvor hatte sich solch eine Menge angesammelt. Ein gewichtiges Statement, welches die Stadtväter registrieren sollten. Gebt dem YAAM eine reelle Chance zum Überleben und Unterstützung für die Zukunft!

YAAM Truck

YAAM Truck 
Beim Vorbeimarsch an den Tribünen und der Jury des Umzuges, wurde Bob Marleys "One Love" gesungen. Vido Jelashe gab den Leitgesang von den Turntables und die Massive sang lautstark mit. Für all jene, die den Songext nicht beherrschten, gab´s den Wortlaut auf entsprechenden Flyern zur Unterstützung.
Bei dem Vorbeimarsch konnte selbst die Jury nicht ruhig auf ihren Plätzen sitzen.
Wer kann auch schon bei dieser Musik ruhig bleiben?
Vor dem Wagen wurde währenddessen ein fleißig eingeübtes Programm dargeboten, welches aus meiner Position leider nicht einsehbar war. Falls jemand noch eine entsprechende Filmaufnahme beizusteuern hat, wäre dies eine schöne Ergänzung.

YAAM Truck YAAM Truck

Goldi am Mikro und Lou Large an den Turntables

YAAM Truck YAAM Truck

Da verdirbt doch ständig einer das Bild von Vido Jelashe beim Tribünenvorbeizug.

Karneval der Kulturen

Jeder Hochpunkt wird für gute Sichtverhältnisse in Beschlag genommen.

YAAM Truck

Wer bietet mehr!? Tausende Anhänger hinter dem YAAM Truck.

Hier ein paar Video-Ausschnitte vom Umzug:



Live Video: Am YAAM Truck auf der Umzugsstrecke

Wir sehen uns im nächsten Jahr, bzw. erst einmal am Abend bei der Party "Caribbean Invasion" im YAAM. Mit dabei Bunji Garlin, Faye Ann Lyons, Da´Ville und und ... bis zum Morgengrauen.

Der Bericht dazu: In Kürze auf dieser Seite.

Copyright: Text und Fotos by Reggaestory

Zurück
 
summerjamwerbung