Imprint Contact
Reggaestory Official
ETHIOPIA "L"

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


LALIBELA

Lalibela ist ein Stadt in der Region Amhara, hat ca. 20.000 Einwohner und liegt in den Bergen von Lasta. Sie befindet sich auf einer Höhe von 2.542 m, direkt unterhalb des Felsens Mount Asheten. Ursprünglich hieß der Ort Roha und wurde erst aufgrund des Wirkens von König Gebra Maskal Lalibela, dem der Bau der Felsenkirchen zugeschrieben wird, in Lalibela umbenannt. König Lalibela war der bedeutendste Vertreter der Zagwe-Dynastie, die im äthiopischen Hochland ungefähr von 914-1.268 geherrscht hat. König Lalibela (1167-1207) ist ein Heiliger der äthiopischen Kirche und die Felsenkirchen gehören zu den wichtigsten Heiligtümern von Äthiopien. Auf dem Bild ist die Saint George Church zu sehen. Bildquelle
Lalibela - Saint George Church

LAL HOTEL WELDIYA

oder auch Woldiya, liegt in der Region Amhara an der Fahrtroute zwischen Kembolcha nach Lalibela. Es ist ein beliebtes Ziel für die Mittagspause während der langen Fahrstrecke. Der Ort Woldia, Weldiya oder Woldiya liegt auf einer Höhe von 2.112 m und hat über 146.000 Einwohner. Bildquelle
Lal Hotel Weldiya

LEUL GENET PALAST

oder Guenete Leul Palace von Addis Ababa, ließ Haile Selassie 1930 errichten und ist heute Hauptbestandteil der Addis Ababa University. Die Universität wurde auf Veranlassung von Kaiser Haile Selassie im Jahr 1950, als "University College of Addis Ababa", gegründet. Im Jahr 1961 übergab er seinen Palast an die Universität, der fortan dieser als Hauptgebäude diente. Im Jahr 1962 erhielt die Universität den Namen „Haile Selassie I. University". Bildquelle
Addis Ababa - Leul Genet Palast

LIJ TAFARI HOUSE

In diesem Haus in Harar, verbrachte Tafari Makonnen, der spätere Haile Selassie, die frühen Jahre seiner Kindheit. Lij bedeutet so viel wie "Kind". Nach dem Militärputsch von 1974 wurde das Haus als Gefängnis genutzt und wird heute (noch 2017) von der Lokalregierung an Leute mit niedrigem Einkommen vermietet. Bildquelle
Harar - Lij Tafari Haus

LION OF JUDA / LÖWE VON JUDA

Der Löwe mit Kaiserkrone und Kreuz, Symbol der kaiserlichen Macht und salomonischen Dynastie und früher Wappentier Äthiopiens. Bildquelle
Lion of Juda

LION PARK / LÖWENZOO

befindet sich am Sidist Kilo von Addis Ababa und beherbergte früher die kaiserlichen Löwen. Die Käfige gibt es immer noch, auch Abessinische Löwen darin. Es auch noch andere Tiere, die unter schlechten Bedingungen gehalten werden, aber weniger interessant sind. Es ist eine Schließung des Parks im Gespräch. Bildquelle
Addis Ababa - Lion Park

LOBELIE / GIANT LOBELIA

lateinisch Lobelia rhynchopetalum, wird auch Äthiopischer Schopfrosettenbaum genannt. Diese Lobelienart gibt es nur in den afroalpinen Regionen Äthiopiens wie den Bale und den Simien Mountains und kann nicht selten eine Höhe um die 6 Meter erreichen. Bildquelle
Giant Lobelia

LUCY RESTAURANT

ist ein Lokal mit interessanten Ambiente neben dem Nationalmuseum an der King George VI Street in Addis Ababa. Gelegentlich gibt es auch verschiedene musikalische Veranstaltungen. Bildquelle
Addis Ababa - Lucy Restaurant


 
Äthiopische Flagge 2013Flagge Region AfarFlagge Region AmharaFlagge Region Benishangul-GumuzFlagge Region GambelaFlagge Region HararFlagge Region OromiaFlagge Region Südliche NationenFlagge Region Tigray