Imprint Contact
Reggaestory Official
ETHIOPIA "E"

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


ENSETE

ist eine bananenähnliche Pflanzen, die von den Einheimischen auch "Falsche Banane" genannt wird. Sie gehört zu den Bananengewächsen, trägt aber keine essbaren Früchte und wird zur Fasergewinnung genutzt. Deshalb wird sie auch Abessinische Faserbanane genannt. Bildquelle
Ensete

ERZENGEL GABRIEL KIRCHE

befindet sich östlich von Welenchiti und südöstlich von Addis Ababa in der Region Oromia. Bildquelle
Archangel Gabriel Church

ERZRABE

lateinisch Corvus crassirostris, ist eine in ostafrikanischen Gebirgsregionen lebende Art der Rabenvögel. Er gilt zusammen mit dem Kolkraben als größter Singvogel und kann bis 64 cm Länge erreichen. Er ist hauptsächlich in Äthiopien und Eritrea, aber auch vereinzelt im Sudan und in Somalia zu anzutreffen. Bildquelle
Erzrabe

ESTIFANOS CHURCH ADDIS ABABA

auch Istifanos Church oder St. Stephen´s Church, befindet sich an der Menelik II. Ave, südlich der Africa Hall. Stephen oder Stephanus, dem die Kirche geweiht ist, gilt als erster christlicher Märtyrer und lebte bis zu seiner Steinigung in Jerusalem. In der Kirche sind noch die Logen von Haile Selassie und Empress Menen sichtbar. Bildquelle
Istifanos Church

ETHIOPIAN CROSS

Das Äthiopische Kreuz gibt es in unzähligen Formen und Ausschmückungen. Jede Region oder gar Kirchen haben verschiedene Formen entwickelt. Die älteste und erste Grundform ist das gleichschenklige griechische Kreuz, umgeben von einem Kreis. Es symbolisiert Christus als den Herrn der Welt. Bildquelle
Ethiopian Cross

ETHIOPIAN DOLLAR

Ehemalige Währungseinheit von Äthiopien neben dem Birr. Bildquelle
100 Ethiopian Dollar

ETHIOPIAN WOLF

Der Äthiopische Wolf (Canis simensis)  ist der seltenste aller Wildhunde. Er lebt ausschließlich in einigen Gebirgen Äthiopiens und des östlichen Sudans. Zentrum der heutigen Verbreitung ist der Bale Mountains Nationalpark. Sein Lebensraum sind hochalpine Regionen in baumlosen Höhen zwischen 3.000 und 4.400 m. Bildquelle
Ethiopian Wolf

EUPHORBIE

Euphorbien werden in Äthiopien gerne für Abgrenzungen aller Art genutzt. Diese natürlichen "Zäune" können bis 1 Meter im Jahr an Höhe gewinnen. Zur Vermehrung werden einfach einzelne Verzweigungen oder Äste abgebrochen und in die Erde geteckt. Diese Baumeuphorbien erreichen eine Höhe von über 10 Meter. Bildquelle
Euphorbie

EVA HOTEL DEBRE BIRHAN

liegt an der Strecke von Addis Ababa nach Kembolcha und ist nach der Tochter von Getenesh Wami Degife alias "Gete" benannt, die sich als Langstreckenläuferin ein riesiges Vermögen verdient hat. Aus diesem Gebiet des Hochlandes kommen viele der weltbesten Läufer, die in Äthiopien eine besondere Stellung genießen. Zum Hotel gehört eine mit Schilf gedeckte Raststätte mit gehobenen Standard. Bildquelle
Eva Hotel Debre Birhan

EZANA SCHRIFTSTELE

ist um 2,5 m groß und wurde von drei Bauern in den 1970er Jahren in Axum gefunden. Besonderheit daran ist, dass die in den Stein gehauene Gechichte in 3 Sprachen verfasst ist, in Sabäisch, in Ge´ez und in Altgriechisch. Es wird vom Sieg König Ezanas berichtet, den er über die Truppen eines anderen Volkes errang. König Ezana herrschte ab 325 nach Christus im axumitischen Reich und führte gegen 345 das Christentum als Staatsreligion ein. Bildquelle
Ezana Schriftstele - Axum


 
Äthiopische Flagge 2013Flagge Region AfarFlagge Region AmharaFlagge Region Benishangul-GumuzFlagge Region GambelaFlagge Region HararFlagge Region OromiaFlagge Region Südliche NationenFlagge Region Tigray